TROYANA-TURM

Auch als Uhrturm bekannt, befindet er sich auf der Piazza Medici im historischen Stadtzentrum. Von der Höhe von 44 Metern, die man nach dem Erklimmen von 199 Stufen erreicht, kann man die ganze Stadt bewundern und einen Blick auf die umliegenden Hügel erhaschen. Es ist das höchste besuchbare Denkmal im Piemont. Mit quadratischem Grundriss wurde es in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut. An den Seiten zwölf Sprossenfenster mit Rundbögen und im Endteil drei Ordnungen von Blendbögen aus Terrakotta und Sandstein.

Für Informationen: https://www.fondazioneastimusei.it/torre-troiana-asti/